Allgemeine Geschäftsbedingungen:

 

§1

Der Betriebssitz Leuschhofgasse 2 in 51145 Köln von jeanpierreconradt.de, ist Erfüllungsort und Gerichtsstand.

 

§2

Durch die Auftragserteilung erkennt der Auftraggeber Liefer- und Zahlungsbedingungen sowie die Bildauffassung

und Art der Gestaltung von Jean Pierre Conradt ausdrücklich an.

 

§3

Bilder werden, falls nicht anders vertraglich festgehalten, rein zur privaten Nutzung freigegeben und dürfen

nicht in kommerziellen Printmedien, Web-Publikationen oder zu Werbezwecken genutzt werden. Sollte doch

der Fall der anderweitigen Verwendung eintreten, ist dieses nur unter dem Hinweis auf das Copyright und

der vorherigen schriftlichen Festlegung eines Honorars möglich.

 

§4

Im Sinne des Urheberrechtsgesetzes sind alle Aufnahmen geschützte Werke.

 

§5

Im Sinne der Eigenwerbung ist es Jean Pierre Conradt gestattet die gemachten Bilder zu verwenden – für die Hochzeitsfotografie mit Fotos auf denen Personen eindeutig zu identifizieren sind, gilt dieses nur nach vorheriger Absprache/

Schriftverkehr (auch per E-Mail) mit dem Kunden.

 

§6

Die von Jean Pierre Conradt erstellten Fotografien werden als hochauflösende JPEG-Dateien geliefert, die Herausgabe der

Fotos im RAW-Format ist nur nach vorheriger Absprache und gegen Honorar möglich.

 

§7

Die Bilder werden auf CD-ROMs bzw. DVDs geliefert, die innerhalb der Garantie des Herstellers als einwandfrei

deklariert sind. Für Schäden, die durch das Übertragen der von Jean Pierre Conradt gelieferten Daten am Computer

eines Anderen entstehen, leistet Jean Pierre Conradt keinen Ersatz.

 

§8

Die Fotos eines jeden Shootings werden ohne Gewähr gespeichert. Jedwede Beanstandung muss innerhalb

von sieben Tagen nach Erhalt schriftlich bei Jean Pierre Conradt vorgetragen werden, da sie sonst als angenommen gelten.

 

§9

Sollte Jean Pierre Conradt durch Krankheit oder höhere Gewalt, z.B. Verkehrsstaus, zu einem Shooting nicht erscheinen können, kann keine Haftung für daraus resultierende Schäden übernommen werden.

 

§10

Gelieferte Bilder bleiben so lange Eigentum von Jean Pierre Conradt, bis sie vollständig bezahlt sind.

 

§11

Sollte ein Liefertermin von Seiten Jean Pierre Conradt's nicht eingehalten werden können, stehen dem Auftraggeber keinerlei

Ersatzansprüche zu, es sei denn, der Verzug ist durch Jean Pierre Conradt grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht worden.

 

§12

Gutscheine haben ab Kaufdatum eine Gültigkeit von drei Jahren, gerechnet ab dem Ende des Jahres, in dem der Gutschein ausgestellt wurde. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

 

§13

Durch Rücksendung eines unterschriebenen Angebotes gilt die Auftragserteilung als verbindlich. Sollte eine

Stornierung nötig sein, ist diese schriftlich per Einschreiben zu vollziehen. Durch eine Stornierung fallen

pauschal 25% des im Angebot angesetzten Betrages an – bei Stornierungen, die zwei Wochen oder kürzer

vor dem vereinbarten Shooting-Termin vorgenommen werden, werden 90% des angesetzten Betrages in

Rechnung gestellt.

 

 

 

 

Menü: bitte klicken

  • Facebook Social Icon

© 2020 by Jean Pierre Conradt Photographie